Zug – Tradition trifft auf Moderne

Wer auf der Suche nach dem perfekten Mix zwischen urbanem Leben und Schweizer Ursprünglichkeit ist, wird in der charmanten Kleinstadt Zug voll auf seine Kosten kommen. Womöglich in keiner anderen Schweizer Stadt ist der Kontrast zwischen neu und alt so stark. Hier treffen moderne Hochhäuser und Top-Manager auf Chriesi-Bauern und Altstadt-Häuser.

Chriesi Stadt

Seit rund 400 Jahren wird die Kirschen Kultur in Zug gelebt. Der Kanton ist schweizweit bekannt für seine Zuger Kirschtorte, dessen Rezept bereits über 100 Jahre alt ist. Nebst diesem Klassiker wird mit der Kantonsfrucht immer wieder gerne experimentiert. So entstand dabei die «Chriesi-Wurst» welche man passend dazu mit einem «Chriesi-Bier» geniesst.

Um die Kultur zu stärken, wurde 2008 sogar eine Interessengemeinschaft gegründet, welche sich unter anderem als Ziel gesetzt hat 1000 Kirschbäume zu pflanzen und den «Chriesi-Märt» zu unterstützen. Letzteres ist ein wahres Highlight im Sommer. Je nach Reifezeit findet der Markt im Juni, Juli oder August während fünf Wochen statt. Festlich wird dabei die Kirschen-Saison durch die legendäre «Chriesigloggä» eingeläutet. Eröffnet wird der Markt in Form eines Leiterrennens,  welches durch die Altstadt führt.

Eine ganz besondere Städtefreundschaft

Im Jahr 2008 wurde die Städtefreundschaft zwischen  Kalesija und Zug geschlossen. Rund 1’000 Bürgerinnen und Bürger aus dem bosnischen Städtchen Kalesija leben im Kanton Zug. Mit dieser Partnerschaft wird die bosnische Stadt, welche immer noch vom Krieg gekennzeichnet ist, wiederaufgebaut.

Erholung gesucht?

Wer seinen Aufenthalt in der Stadt gerne mit einem Ausflug in die Natur verbinden möchte, ist hier genau richtig. Ein Spaziergang entlang der idylischen Seepromenade ist vor allem  in der wärmeren Jahreszeit zu empfehlen. Nebst eines wunderschönen Panoramas über den Zugersee mit den dahinterstehenden Zentralschweizer Alpen erwartet Sie dort auch das ein oder andere kulinarische Highlight.

Wer dem Stadtleben für einen kurzen Moment jedoch lieber ganz entfliehen möchte, dem bietet sich ein Ausflug auf den Hausberg an. Von der Talstation Schönegg fährt im Halbstundentakt eine Standseilbahn auf den Zugerberg, welcher sich 925 m.ü.M befindet. Wem dies zu gemütlich ist, kann den Weg auch zu Fuss auf sich nehmen. Die Wanderroute von Schönegg führt grösstenteils durch den schattigen Wald und dauert rund zwei Stunden.

Um den Aufenthalt in Zug perfekt zu gestalten, fehlt nur noch das ideale Hotel. Wir haben für Sie zwei ganz besondere ausgesucht:

csm_city_garden_hotel_300x200

City Garden Hotel **** in Zug

Superior Doppelzimmer inkl. Frühstück ab
CHF 180 anstatt CHF 360

Das Hotel ist ideal zwischen dem Park und dem Zentrum der Stadt gelegen. Im Restaurant erwartet Sie eine Auswahl an erlesenen Gerichten.

Aussen2-300x200

Hotel Zugertor *** in Zug

Doppelzimmer inkl. Frühstück ab
CHF 134 anstatt CHf 268

Im preisgekrönten Restaurant des
familiengeführten Hotels geniessen Sie Fischspezialitäten sowie traditionelle Schweizer Küche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.