herbstmesse Basel

Herbstmesse Basel – die beliebteste Traditionsmesse der Schweiz

Draussen wird es bereits wieder kälter. Dies ist allerdings noch längst kein Grund zu Hause zu bleiben. Bald schon beginnt wieder die alljährliche Herbstmesse in Basel, welche Jahr für Jahr tausende von Besuchern anlockt. Der köstliche Duft von gebrannten Mandeln, Magenbrot und Co. lockt einfach jeden Kälte-Muffel aus seinem Versteck und lässt die Herzen höherschlagen.

Herbstmesse Basel – eine jahrhundertlange Tradition

Es ist nicht bloss irgendeine Messe. Jene in Basel hat lange Tradition. Die Wurzeln des Jahrmarktes gehen bis ins 15. Jahrhundert zurück.

Da die Stadt dazumal einige sehr wichtige Vertreter der Kirche beherbergte, genoss Basel einen beträchtlichen wirtschaftlichen Aufschwung. Mit dem Ende der Versammlung verschlechterte sich auch die wirtschaftliche Lage, welche durch Hungersnöte und Kriege in den benachbarten Ländern zusätzlich belastet wurde. 

Um dem entgegenzuwirken, kam man auf die Idee, einen Jahrmarkt einzuführen. Die Durchsetzung dieses Plans war allerdings nicht ganz so einfach, denn dazu wurde das Einverständnis des Kaisers benötigt und diesen zu überzeugen, konnte sich über Jahre ziehen.  

Anfänglich war die Herbstmesse hauptsächlich für Gewürze und Waren aus fernen Ländern bekannt. Zu dieser Zeit fanden zudem viele Wettkämpfe statt, bei denen sich vor allem das männliche Publikum unter Beweis stellen musste. Dazu dienten unterschiedlichste Attraktionen wie beispielsweise das Klettern. Ziel war es, Holzpfähle so schnell wie möglich hochzuklettern. Jener, welcher die Spitze des Pfahls als Erster erreichte, wurde in luftiger Höhe mit Würsten belohnt.

Herbstmesse heute

Doch durch den Wandel der Zeit hat sich auch das Angebot auf dem Markt verändert. Es wurde immer intensiver auf die Bedürfnisse der Besucher abgestimmt. Die Basler Herbstmesse ist nicht nur die grösste ihrer Art in der Schweiz, sondern auch die einzige, die über die schönsten Plätze der Basler Altstadt verteilt ist.

“ D’Mäss“ wird dieses Jahr am 27. Oktober eingeläutet und endet am 12. November mit dem Ausläuten auf dem Martinsturm.

Damit Sie keine Attraktion verpassen, gibt es seit dem letzten Jahr das “Basler-Herbstmesse“-App, welches einem einen guten Programmüberblick verschafft. Bestimmt ist auch für Sie etwas dabei.

 

Geniessen Sie die Herbstmesse dieses Jahr in vollen Zügen und verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Basel mit einer Übernachtung in einer dieser beiden Hotel-Perlen:

Hotel Engel **** in Liestal, Basel Region

Doppelzimmer für CHF 90 statt CHF 180

  • zentrale Lage
  • moderne Zimmer
  • gehobene, gut bürgerliche Küche

 

 

Gasthaus zur Sonne *** in Aesch, Basel Region

Doppelzimmer für CHF 90 statt CHF 180

  • im Herzen des Winzerdorfs Aesch gelegen
  • saisonale, herzhafte Schweizer Küche
  • Dorf älteste Weinschenke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.