Frühling

Top 5 Frühlingswanderungen

Ein Wanderausflug inmitten des alpinen Bergpanoramas, entlang tosender Flüsse oder rund um lauschige Seen ist während des ganzen Jahres ein unvergessliches Erlebnis. Besonders reizvoll ist Wandern jedoch im Frühling: Die Natur erwacht langsam aus ihrem Winterschlaf und die schneeweissen Berggipfel stehen in wunderbarem Kontrast zu den farbig blühenden Wiesen und Felder. Wir haben für Sie unsere Top 5 Frühlingswanderungen zusammengestellt. Ob anspruchsvolle Berg-, idyllische Fluss- oder ausgedehnte Rundwanderung: Unter unseren unterschiedlichen Touren-Tipps ist bestimmt auch für Sie die passende Wanderung dabei.  

 

Auf der UNESCO-Welterbe-Strecke zum Lai da Palpuogna

Der Palpuognasee, von Einheimischen auch «Lai da Palpuogna» genannt, wurde bei einer Umfrage des Schweizer Rundfunks SRF zum «schönsten Fleck der Schweiz» gekürt. Nach eingehender Recherche zur Region rund um Bergün müssen wir zugeben: Zu Recht! Begeben Sie sich auf eine mehrtägige Frühlingswanderung auf der Königsetappe Via Albula / Bernina und lassen Sie sich von dieser idyllischen Oase der Erholung verzaubern. Dadurch, dass das Schienennetz der Räthischen Bahn nah am Wanderweg verläuft, können die Tagesetappen je nach Kondition, Interesse und Belieben individuell zusammengestellt werden.

 

Routeninfos
•  Region: Graubünden
•  Wanderzeit: bis zu 42 Stunden
•  Distanz: bis zu 126.2 Kilometer

 

Frühling

 

Auf dem Jakobsweg in die Zähringerstadt

Um sich einmal wie ein wahrer Pilger zu fühlen, muss man nicht immer gleich bis nach Santiago de Compostela wandern. Schliesslich führt ein eindrucksvolles Stück des berühmt berüchtigten Jakobsweges durch die Schweiz. Besonders vielfältig ist dabei der Wegabschnitt zwischen Schwarzenburg und Freiburg. Die historische Route verläuft flussaufwärts an zahlreichen Kirchen, Kapellen und Klöstern über blühende Felder bis in die Zähringerstadt Fribourg. Inmitten der historischen Altstadt liegt die St. Nikolaus Kathedrale – ein gotisches Meisterwerk, das detailverliebte Architekturfans von Nah und Fern anlockt.

 

Routeninfos
•  
Region: Fribourg Region
•  
Wanderzeit: 5 Stunden 20 Minuten
•  
Distanz: 20 Kilometer

 

Frühling

 

Sonnenaufgang auf dem Faulhorn

Mit Grindelwald assoziieren viele sofort das Jungfraujoch. Aber die Region rund um Grindelwald hat viele weitere Wander-Highlights zu bieten. Die Route unseres nächsten Wandertipps startet bei der Gondelstation Grindelwald-First. Von dort aus können Sie die Wanderschuhe schnüren und in Richtung Bachalpsee wandern, in welchem es sich bei warmen Frühlingstemperaturen hervorragend baden lässt. Ab da führt ein idyllischer Wanderweg entlang der Burgihütte und Gassenboden bis hin zum Gipfel des Faulhorns. Wir empfehlen Ihnen, die Wanderung zu einer Zweitagestour zu erweitern und am Morgen den Sonnenaufgang vom Faulhorn, weit über den Wolken zu bewundern.

 

Routeninfos
•  
Region: Berner Oberland
•  
Wanderzeit: 4 Stunden
•  
Distanz: 9.3 Kilometer

 

Frühling

 

Von St-Gingolph zum Lac de Taney

Wussten Sie, dass das Wallis ganze fünf Kilometer Seeanstoss an den Genfersee hat? Am äussersten Zipfel des Kantons, direkt am See liegt die kleine Gemeinde St-Gingolph, von wo aus unsere Frühlingswanderung startet. Die Route beginnt mit einem relativ steilen Aufstieg bis zur Alpe Nant de Morge. Die körperliche Anstrengung zahlt sich jedoch spätestens beim Berg Grand-Miette aus. Denn dort werden Sie mit einem unvergesslich schönen Blick auf Montreux belohnt. Ab dem ersten kleinen Highlight wird die Wanderung gemütlicher und führt Sie inmitten atemberaubender Naturkulisse auf den Pas de Lovenex. Langsam wird der Blick auf den unter Naturschutz stehenden Lac de Taney frei.

Routeninfos
•  Region: Wallis
•  Wanderzeit: 5 Stunden 30 Minuten
•  Distanz: 13.2 Kilometer

 

Frühling

 

Rundwanderung um den Sarnersee

Im Kanton Obwalden, inmitten der voralpinen Landschaft der Zentralschweiz, liegt der 7.5 km2 grosse Sarnersee – und um diesen führt eine abwechslungsreiche Rundwanderung. Die Wanderung startet im historischen Sarnen und verläuft bis nach Giswil immer entlang des Ufers. Von dort aus erreichen Sie über den Steinibach die andere Seeseite, wo der Weg dem Hang entlang mit atemberaubendem Blick auf die Voralpenkette und den beiden Melchtälern zurück zum Ausgangspunkt führt.

 

Routeninfos
•  Region: Zentralschweiz
•  Wanderzeit: 5 Stunden
•  Distanz: 20 Kilometer

 

Buchen Sie für Ihre Frühlingswanderung ein passendes Hotel mit bis zu 50% Rabatt:

 

Frühling

Hotel Spinne ****
Grindelwald, Berner Oberland

Doppelzimmer mit Eigerblick inkl. Frühstück
für CHF 125 statt CHF 250

•  am Fusse des Eiger
•  zwei Restaurants im Hotel
•  mit Spa & Wellness

 

Frühling

Hotel Kreuz Sachseln ****
Sachseln, Zentralschweiz

Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück
für CHF 125 statt CHF 250

•  liegt direkt am Sarnersee
•  in einem historischen Gebäude
•  Restaurant mit Terrasse

 

Frühling

Schloss Ueberstorf, Tafeln Tagen Träumen
Ueberstorf, Fribourg Region

Doppelzimmer inkl. Frühstück
für CHF 120 statt CHF 240

•  ein historisches Landschloss
•  mit grosszügiger Gartenanlage
•  auch für Gesellschaften geeignet

 

Frühling

Hotel Du Port ***
Villeneuve, Genferseegebiet

Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück
für CHF 90 statt CHF 180

•  das Hotel ist neu renoviert
•  nur wenige Minuten von Montreux entfernt
•  am Ufer des Genfer Sees

Frühling

Hotel Garni Albula ***
Bergün/Bravuogn, Graubünden

Doppelzimmer inkl. Frühstück
für CHF 77 statt CHF 154

•  im Zentrum von Graubünden
•  liebevoll eingerichtete Zimmer
•  familiengeführtes Hotel

 

 

 

Frühling

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.