Schloss Chillon

Schloss Chillon

Der Genfersee ist jederzeit einen Ausflug wert. Inmitten einer traumhaften Landschaft von Bergen und Rebstöcken bietet er einen einzigartigen Schauplatz für Naturliebhaber und Geniesser. Rund um den See finden sich friedliche Ufer und grüne Landschaften, die im Kontrast zu den umliegenden, verschneiten Berggipfeln einen wunderschönen Anblick zaubern. Kommen Sie mit mir auf eine Entdeckungstour durch das mittelalterliche Schloss Chillon am Ostufer des Genfersees.

 

Schloss Chillon

 

Schloss Chillon – der Ursprung

Bekannt für seine aussergewöhnliche Lage, ist das Schloss Chillon eines der meistbesuchten historischen Gebäude der Schweiz. Seit dem 12. Jahrhundert thront die Wasserburg auf einem Felsen, umrahmt vom Genfersee und den Bergen. Der Standort diente als Schutz und war gleichzeitig wichtiger Strategiepunkt für die Kontrolle des Schiffsverkehrs und des bedeutsamen Landwegs auf den St. Bernhard-Pass. Chillon war vom 12. bis ins 16. Jahrhundert im Besitz der Grafen von Savoyen, danach eroberten die Berner das Schloss und letztendlich die Waadtländer.

 

Kunst und Kultur

Das aussergewöhnliche Gebäude hat die Fantasie vieler Künstler angeregt, wie etwa George Gordon Byron, Jean-Jacques Rousseau, Victor Hugo, Eugène Delacroix oder Gustave Courbet. “Der Gefangene von Chillon” von Lord Byron schildert die Gefangenschaft des Genfer Priors François Bonivard von 1532 bis 1536. An einer Säule im Schloss kann man den Namen von Lord Byron noch heute entdecken.

Rousseau erzählt in einem Teil seines Romans “Die neue Heloise” von der Region Montreux. Darin wird auch Chillon erwähnt. Der 1761 veröffentlichte Briefroman sollte ursprünglich “Brief zweier Liebender aus einer kleinen Stadt am Fusse der Alpen” heissen.

 

Schloss Chillon

 

Eindrückliche Architektonik

Das Gebäude des Schlosses ist nur durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Der Gang über den Steg führt sinnbildlich auf eine Zeitreise direkt ins Mittelalter. Der Grundriss der Burg gleicht einer Insel, die Sie in eine andere Welt eintauchen lässt.

Als Besucherin der Festung begeisterten mich die Verteidigungsanlagen sehr: Türme, Wehrgänge, doppelte Schutzmauern, Graben und Warttürme haben die Schlossbewohner stets gegen Angreifer gewappnet. Die gotischen Fenster in den kunstvoll gestalteten Räumen bieten den Gästen immer wieder einen wundervollen Blick auf den Genfersee.

Die unterirdischen Gewölbe mit Bogengängen, die an gotische Kathedralen aus dem 13. Jahrhundert erinnern, schüren die Fantasie an mittelalterliche Zeiten. Die Kühle des Gefängnisses wird dort mit dem Wind, der durch die schmalen Fensterschlitze zischt, erlebbar. Man kann sich Bonivard förmlich vorstellen, wie er in Todesangst, an eine Säule gekettet seine Gefangenschaft absass.

 

Schloss Chillon

 

Schloss-Erlebnis

Wer in den Genuss eines aussergewöhnlichen Erlebnisses kommen möchte, kann zwischen verschiedenen Vorstellungen, Animationen und Touren wählen. Zur Auswahl stehen Besichtigungen ohne Führung, Rundgänge mit einem kostümierten Schlossführer, Weinverkostungs-Touren, aber auch aussergewöhnliche Veranstaltungen, wie beispielsweise die Gruselnacht im September. In jener Nacht erwacht der geheimnisvolle Zauber des Schlosses zu neuem Leben. In Fackellicht gehüllt, erwartet die Besucherinnen und Besucher im Schloss ein Postenlauf mit verschiedenen Rätseln für Kinder und Erwachsene. Maskierungen und Kostüme sind erwünscht.

Zudem ist es auch möglich in Chillon ein eigenes Fest oder einen eigenen Anlass zu veranstalten und in den Räumlichkeiten des Schlosses zusammen mit Freunden und Bekannten unvergessliche Momente zu verbringen.

 

Schloss chillon

 

Promenade de Montreux Riviera

Dieser Fussmarsch auf variationsreichem Terrain lockt mit spektakulären Aussichten. Zwischen dem mondänen Montreux und Villeneuve führt mich die Promenade direkt am Schloss Chillon vorbei. Das Ufer des Genfersee befindet sich nie mehr als 10 Meter vom Fussweg entfernt.

Unmittelbar am Ufer des Genfersee, unterhalb von beeindruckend steil aufragenden Bergspitzen gelegen, profitiert Montreux von einem mediterranen Klima und einer traumhaften subtropischen Vegetation. Beides vermag mich jedesmal wieder aufs Neue in seinen Bann zu ziehen. Schon von weitem kann man vom Weg aus das Schloss Chillon erblicken. Die architektonische Perle, umrahmt vom Lac Léman und den stolzen Bergen, ist für mich ein willkommenes Fotografie-Objekt.

Zu guter Letzt lohnt es sich nach dem Besuch der Burg den malerischen Ort Villeneuve aufzusuchen. Aufgrund seiner Lage am östlichen Anfang des Genfersees hat Villeneuve seinen ursprünglichen Charakter bewahren können. Die gastronomischen Spezialitäten aber auch seine Qualitätsweine ziehen viele Touristen an. Ich habe es mir nicht entgehen lassen, am Quai de Villeneuve den wunderschönen Sonnenuntergang zu beobachten – ein unvergessliches Schauspiel.

 

Schloss Chillon

 

Schifffahrt auf dem Genfersee

Wer dem Schloss Chillon einen Besuch abstattet und in den Genuss der Promenade de Montreux Riviera kam, den zieht es alsbald auf eine Schifffahrt auf den Genfersee. Zwischen Vevey, Montreux, Chillon, Villeneuve und Le Bouveret werden umfangreiche und vielseitige Schifffahrten angeboten. Ich empfehle Ihnen wärmstens, mit dem Schiff über den See, der manchmal fast mit dem Himmel zu verschmelzen scheint, zu fahren.

Lassen auch Sie sich von der traumhaften Lage des Schloss Chillon und seiner faszinierenden Geschichte verzaubern. Mich wird es sicherlich noch viele Male zur Felsenburg ziehen. Oft reicht ein einzelner Tag jedoch nicht aus, um die Gegend vollumfänglich entdecken zu können. Daher bietet es sich an, den Ausflug direkt mit einem Hotelbesuch abzurunden.

 

Buchen Sie für Ihren Schlossbesuch ein passendes Hotel mit bis zu 50% Rabatt:

 

Schloss Chillon

Hotel Du Port ***
Villeneuve, Genferseegebiet

Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück
für CHF 100 statt CHF 200

•  am Ufer des Genfersee
•  gemütliches Bistro Du Port
•  Restaurant am Wasser

 

Schloss Chillon

Hotel du Léman
Jongny, Genferseegebiet

Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück
für CHF 107.50 statt CHF 215

•  Blick auf die Schweizer Alpen
•  modern eingerichtete Zimmer
•  Sicht auf den Genfersee

 

 

 

Schloss Chillon

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.