Hotelcard im Eishockeyfieber

Ich würde mich nicht als Fan eines spezifischen Eishockey Clubs bezeichnen. Vielmehr finde ich es spannend, die Taktiken und Manöver der verschiedenen Mannschaften zu beobachten. Es ist eindrucksvoll wie sich die Dynamik während eines Matchs verlagert und wie Gegenangriffe manchmal völlig unerwartet entstehen. Die Emotionen und die Anspannung der Spieler und Fans direkt im Stadion zu spüren, vermittelt Eishockeyfieber – hautnah. Es ist außergewöhnlich, wie ein und dasselbe Team je nach Gegner eine ganz andere Spielenergie entwickelt.

 

Eishockey

 

Eishockey Landschaft Schweiz

Als Enthusiast der schweizerischen Eishockey-Landschaft habe ich die Möglichkeit genutzt, in diversen Stadien der Schweiz einem Spiel beizuwohnen. Ich finde, dass wir von den relativ kurzen Distanzen in unserem Land als Eishockey-Fans wunderbar profitieren können. Anders als in den USA ist es vergleichsweise leicht möglich von A nach B zu gelangen. Ein NHL Fan müsste – um jedes Spiel seines Favoriten verfolgen zu können – weit größere Distanzen auf sich nehmen. So hat man es als Hockey-Fan in der Schweiz viel einfacher. In unserem schönen Land gibt es verschiedenste Ecken zu entdecken. Daher verbinde ich den Besuch eines Spiels jeweils meist tagsüber mit einer Aktivität in der Region rund um das jeweilige Stadion.

Dank meiner Hotelcard lässt sich neben dem Eishockey-Erlebnis sogar ein kompletter Wochenendausflug planen. Es macht einfach viel mehr Spass, wenn man nach dem Spiel nicht noch nach Hause fahren muss und auf den Erfolg eines jeweiligen Lieblingsteams bedenkenlos mit einem Bierchen anstossen kann.

 

Eishockey

 

Meine Lieblings-Eishockeystadien der Schweiz

Wenn man einen ganzen Tagesausflug plant, sind folgende Schweizer Stadien meine Favoriten. Dies aufgrund der sich bietenden Aktivitätsmöglichkeiten in deren Nähe. Zudem lässt sich in deren Umfeld sehr schnell ein passendes Hotel mit der Hotelcard finden.

 

Eishockey

© Lausanne Hockey Club SA

 

Patinoire de Malley/Malley 2:0 Lausanne

Während der momentanen Konstruktion des zukünftigen Centre Sportif de Malley, wurde ein Provisorium mit dem Namen Malley 2.0 errichtet. Dieses bietet Platz für 6’750 Zuschauer. Gleich nebenan wird das neue Stadion gebaut. Schon bald wird dort ein multifunktionaler Komplex, ausgestattet mit Eislaufbahnen, Schwimmbädern und einem Tischtennis- und Fecht-Zentrum fertiggestellt. Ich bin bereits sehr gespannt auf die neue Konstruktion. Im September 2018 gab der Lausanne HC bekannt, dass die neue Mehrzweckhalle den Sponsoring Namen Vaudoise Aréna – nach der Versicherungsgesellschaft Vaudoise – tragen wird. Der Teil des Eisstadions sollte bis im September 2019 fertiggestellt sein.

Lausanne und seine Umgebung sind auch ausserhalb des Eishockeystadions einen Besuch wert. Die Stadt am Genfersee eignet sich nicht nur für Shopping, sondern auch für Besichtigungstouren. Die hügelige Altstadt lädt zum Flanieren in mittelalterlichen Gassen ein und wartet mit kulinarischen Impressionen auf Sie. Am Abend lohnt sich eine Übernachtung im Hotel Crystal. Dieses ist sehr zentral gelegen, ganz in der Nähe der Place de la Riponne. Das reichhaltige Frühstück auf der Terrasse mit Blick auf die Altstadt ist sensationell.

 

Eishockey

© Lausanne Hockey Club SA

 

Cornèr Arena, Lugano

Die Cornèr Arena ist nicht nur das Heimstadion des HC Lugano, sondern auch ein Veranstaltungsort für verschiedene Sport- und Kulturanlässe. Die Besucher erleben hier in Sache Sport und Kultur unvergessliche Momente. Zudem sorgt das im Jahre 2010 eingeweihte Restaurant Sport-BarClub’41 auch für kulinarische Augenblicke. Die Pizzen wie auch die verschiedenen Antipasti sind sehr lecker. Vor oder nach einem Spiel lohnt es sich wirklich auf einen Happen beim Sport-BarClub’41 vorbeizugehen. Lugano beeindruckt mit seiner kulturellen mediterranen und schweizerischen Mischung.

Für einen Aufenthalt in Lugano kann ich Ihnen das Hotel City auf Grund seiner zentralen Lage nahelegen. Es ist nicht weit zum Zentrum und auch die Cornèr Arena ist relativ schnell mit dem Auto erreichbar. Das Hotel ist sehr modern und bietet schöne und geräumige Zimmer. Beim Entdecken unserer Schweizer Stadien – mit der Hotelcard im Handgepäck – wünsche ich Ihnen viele spannende Eindrücke und hoffe, dass das bessere Team gewinnen mag.

 

Eishockey

 

Vaillant Arena, Davos

2007 bekam das Eisstadion Davos den Namen Vaillant Arena. Vaillant stellt Heiztechnik Geräte her und kaufte die Namensrechte für 3’000’000 Franken, was den Umbau der Südtribüne ermöglichte. In der Vaillant Arena fühle ich mich jeweils sehr nahe am Eis und mittendrin in der Hitze des Gefechts. Auch als nicht Davos-Fan ist das Stadion des Steinbocks einen Abstecher wert. Das imposante Bauwerk aus Holz sollte man unbedingt besuchen.

Als beliebter Skiort im Winter und zum Wandern und Biken im Sommer vermag Davos viele Besucher anzulocken. Mir persönlich gefällt jeweils das Bergluft-Schnuppern sehr. Für eine mögliche Übernachtung empfehle ich das Hotel Meierhof. Das 4-Sterne-Haus befindet sich an privilegierter Lage mit Zugang zu sechs Skigebieten und wenige Schritte von Wanderwegen und der Parsennbahn entfernt.

 

Eishockey

 

Beim Entdecken unserer Schweizer Stadien – mit der Hotelcard im Handgepäck – wünsche ich Ihnen viele spannende Eindrücke und hoffe, dass das bessere Team gewinnen mag.

 

 

Buchen Sie für Ihren Besuch eines Eishockeyspiels ein passendes Hotel mit bis
zu 50% Rabatt:

 

Eishockey

Crystal***
Lausanne, Genferseegebiet

Doppelzimmer inkl. Frühstück
für CHF 107.50 statt CHF 215.00

•  Terrasse mit Panoramablick
•  traditionelles Schweizer Frühstücksbuffet
•  zentraler Lage nahe der U-Bahn

 

Eishockey

Hotel City Lugano****
Lugano, Tessin

Doppelzimmer Style
für CHF 120.00 statt CHF 240.00

•  köstliches und regionales Frühstücksbuffet
•  jedes Zimmer ist modern ausgestattet
•  perfekte Ausgangspunkt für alle Ausflüge

 

Eishockey

Hotel Meierhof ****
Davos Dorf, Graubünden

Doppelzimmer inkl. Frühstück
für CHF 188.00 statt CHF 376.00

•  liegt an bester, sonniger Lage in Davos Dorf
•  Erstklasshotel
•  in der Nähe der berühmten Parsennbahn

 

 

Eishockey

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.