Die besten 3 Strecken mit dem Motorrad

Freiheit – Genau mit diesem Wort würde ich diesen Artikel beginnen. Denn das
ist das Erste, das mir einfällt, wenn ich an eine Tour mit dem Motorrad denke.
Man ist schnell unterwegs und draussen, man spürt den Wind und die Luft an
der Schutzkleidung vorbeiziehen, die Sonne wärmt das Leder und man spürt

die Kraft, die so ein Motorrad hat.

Jeder hat hin und wieder das Bedürfnis, dem Alltagsstress zu entkommen. Ich denke, dass so eine Motorrad-Tour der perfekte Ausgleich ist. Heute stelle ich Ihnen meine
3 Lieblingsstrecken vor.

 

Tour

 

Die Traumstrecke Airolo – Gletsch

Diese Strecke bietet einen wunderschönen Panoramablick auf die unberührte Natur. Die Strecke hat einen historischen Hintergrund und wurde auch schon von James Bond in einem Film befahren. Die Serpentinen sind nichts für Anfänger, sogar für erfahrene Motorradfahrer bieten sie eine spannende Herausforderung.

Die Tour startet auf dem Gotthard und geht dann weiter bis zum Furkapass. Auf 2429 Meter über Meer gelangt man zum höchsten Punkt der Tour. Für die Aussicht lohnt es sich, einen kleinen Stopp einzulegen.

 

Tour

 

Jura-Tour

Diese Tour beginnt in Basel am Dreiländereck. Sie führt über die französische Grenze nach St. Ursanne am wunderschönen Fluss Doubs. St. Ursanne ist eine historische Stadt mit vielen wunderschönen Spots, wo es sich lohnt mal die Kamera zu zücken,
um den Moment festzuhalten.

Über Saignelègier gelangt man nach La Chaux-de-Fonds. Die Stadt ist das Zentrum der Uhrmacherei und wird von einer extrem speziellen und angenehmen Stimmung beherrscht. Über einen Pass gelangt man am See entlang nach Neuenburg. Die Stadt ist aus ganz speziellem Gestein erbaut worden und ist sicher einen Stopp wert. Über den Creux-du-van – den Crand Canyon der Schweiz – erreicht man Sainte-Croix und über Moudon fährt man ans Ziel Lausanne. Die 275 km lange Strecke bietet viel Abwechs-
lung und lässt einem wunderschöne, nicht sehr bekannte Teile der Romandie entdecken.

 

Tour

 

Ostschweiz-Tour

Die Tour startet in Kreuzlingen und geht weiter nach Appenzell. Die Stadt zeichnet sich durch interessante Malereien an den Gebäuden aus und garantiert, etwas zu sehen, was es in der Schweiz so nicht noch einmal gibt. Es geht weiter in die Schwägalp und wer Lust hat, kann sich einen Abstecher hoch in den Säntis gönnen. Achtung, jetzt wird es etwas komplizierter: Von der Schwägalp fährt man runter nach St. Johann und bei Krummenau biegt man nach St.Peterzell ab. Danach fährt man über die Wasserfluh nach Lichtensteig. Von da geht man weiter bis nach Eschenbach in
St. Gallen. Die Tour führt von Eschenbach weiter nach Wil und von da aus zurück zum Startpunkt in Kreuzlingen.

 

Tour

 

 

Buchen Sie für Ihren unvergesslichen Ausflug ein passendes Hotel mit bis
zu 50% Rabatt:

 

TourHotel Forni Airolo***
Madrano, Tessin

Doppelzimmer inkl. Frühstück
für CHF 93.00 statt CHF 186.00

•  mit hauseigenem Wellness Bereich
•  mit 14-Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet
•  wunderschön renovierte Zimmer

 

TourHôtel Beaulac****
Neuenburg, Jura & Drei-Seen-Land

Doppelzimmer Komfort
für CHF 145.00 statt CHF 290.00

•  einmalige Lage direkt am See
•  modern, elegant eingerichtete Zimmer
•  Menüs aus saisonalen Zutaten frisch zubereitet

 

TourHotel Swiss****
Kreuzlingen, Ostschweiz

Doppelzimmer
für CHF 100.00 statt CHF 200.00

•  im Zentrum von Kreuzlingen, nähe am Bodensee
•  aussergewöhnliches, kulinarisches Angebot
•  komfortable, moderne Zimmer

 

Tour

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.