Höhlenzauber in den Höllgrotten

Junge Höhlen

Schon die Entstehung der Höllgrotten im Lorzentobel bei Baar verrät, dass sie etwas Besonderes sind. Während andere Tropfsteinhöhlen in massivem Felsuntergrund entstanden, was Millionen Jahre dauerte, bildeten sich die Höllgrotten an der Oberfläche in nur 3000 Jahren. Die Höllgrotten, die mit ihren 6000 Jahren als relativ jung gelten, wurden bereits 1863 entdeckt. Nachdem der Höhlensee entwässert wurde, waren die Grotten ab 1887 öffentlich zugänglich.

Natürliche Farben- und Formenvielfalt

Seit 2012 lassen sich die Höllgrotten dank modernster LED-Beleuchtung in all ihren natürlichen Farben und Formen bewundern. 

Gestartet wird in den oberen Höhlen, wo sich die Wurzel-, Zottel- und Märchengrotte sowie das Zauberschloss befinden. Durch einen Abstieg im Freien gelangt man zu den unteren Grotten. Dort können die  See-, Himmels-, Gabel- und die Feengrotte sowie die Korallenschlucht erforscht werden. Mittels Audioguide-App erfahren Sie alles Wissenswerte und witzige Einlagen zu den Grotten. Es können auch iPods vor Ort gemietet werden.

Die Welt der Höhlen trifft auf die Welt der Klänge

In den Höllgrotten wird ein Klangspiel auf Kristallschalen angeboten. Die sphärischen Klänge laden ein, Tore zu anderen Bewusstseinsebenen zu betreten. Ein wunderbares Kristall-Klangerlebnis.

Entdecken Sie weitere spannende Ortschaften im Zugerland und verlängern Sie Ihren Aufenthalt in einem dieser beiden tollen Hotels:

Parkhotel-Zug-300x200Parkhotel Zug ****

Doppelzimmer inkl. Frühstück ab CHF 180 anstatt CHF 360

Nur 2 Minuten vom Bahnhof Zug entfernt, erwartet Sie im Parkhotel ein beeindruckendes Panorama über das Zugerberg-Plateau und die Schweizer Alpen.

 

Aparthotel-Rotkreuz-300x200APARTHOTEL Rotkreuz ***

Executive Zimmer inkl. Frühstück ab CHF 95 anstatt CHF 190

Zentral gelegen, jung und innovativ. Das APARTHOTEL überzeugt mit seiner Architektur und seinem Restaurant mit internationaler Küche.

 

Bild: Flavio Heggli / Daniel Christen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s